Permalink

0

Krups Dolce Gusto OBLO / Unboxing

Die Docle Gusto OBLO von Krups

Schon länger habe ich mit einer Dolce Gusto geliebäugelt und bin eine halbe Ewigkeit drum herum geschlichen. Doch der Preis hatte mich bisher immer abgeschreckt und Filterkaffee ist ja auch günstiger, wenn man pro Tasse rechnet.

Doch ich habe den Kaffeekonsum reduziert und nun habe ich mir die Dolce Gusto OBLO* geholt.

Also habe ich jetzt zugeschlagen. Vor Allem geht es mir um die Leckereien, die neben den „einfachen“ Kaffeesorten angebten werden. Kakao, Latte Macchiato und was es da so alles gibt, was einem das Genießerherz höher schlagen lässt  😉

Dazu habe ich  mir auch direkt vier Getränkesorten mitgenommen….yammi.

Krups Dolce Gusto OBLO

Doch hier erstmal, was das Paket der Maschine alles enthält.

Natürlich die Maschine selbst. Krups und Nestlé haben zum Einstieg ein Päckchen mit sechs Kapseln eingepackt, mit denen  vier Getränke zubereitet werden können: Chococino, Latte Macchiato, Grande und Espresso.

Krups Dolce Gusto Starterpack

Bei der Registrierung der Maschine erhält man auf dolce-gusto.de einen € 10,- Gutschein, den man im Onlineshop auf seinen ersten einkauf einlösen kann (ich habe dort schon gestöbert und irre tolle Sorten entdeckt). Es gibt eine bebilderte Anleitung und massenweise Papierzeugs mit Sicherheits- und Garantiehinweisen.

Dolce Gusto BeilagenAuch einen Dolce Gusto-Club gibt es, wo man für seine Einkäufe und Mitmachaktionen mit Punkten belohnt wird, die man einlösen kann.

Ich bin von dem Design voll begeistert, auch wenn ich denke, dass, weil manuell, es ein bisschen Rumprobieren und Fingerspitzengefühl braucht, um die passende Getränkemenge und Dosierung hin zu bekommen, aber dennoch freue ich mich auf die tollen Leckereien.

Krups Dolce Gusto OBLO

Da sie hinten heraus nicht so tief ist, passt sie auch in die kleinste Nische. Wie schon erwähnt, ist sie eher für die Leckereien gedacht und daher kann sie, bei Nichtbedarf, einfach im Schrank verstaut werden (mit ihrem modernen Design ist das aber viel zu schade).

Mein Fazit zur Dolce Gusto OBLO*:

Das Design finde ich genial, gerade wenn man keine große Küche hat, muss man auf edles Äußeres nicht verzichten. Auch wenn der Wassertank lediglich 0,8 Liter Wasser fasst und des Öfteren nach gefüllt werden muss, finde ich die Maschine wundervoll. Nicht nur das sie toll an zu sehen ist, auch das der Kaffee, egal ob purer Kaffee oder Kaffeespezialitäten einzeln und Aromafrisch versiegelt sind. Der Duft der einem in die Nase steigt, wenn das Wasser den Aromafrischen Kaffee in die Tasse oder Glas presst, ist einfach Gutelaune. Wie bei allen Kapseln, Pads und Tabs bleibt immer eine Menge Wasser in den Plastikdingern, weshalb man beim Entsorgen auch etwas aufpassen sollte, damit man dieses Wasser-Restgemisch nicht überall verteilt. das ist normal und KEIN Minuspunkt. Mit 15 bar Druck ist sie im Bereich von kleinen Espressomaschinen. Super finde ich auch, dass es eine manuelle Maschine ist, da man dadurch selbst entscheiden kann, ob man ein Getränk stärker oder milder haben möchte. Ich würde diese Maschine jederzeit wieder kaufen.

Kennt Ihr die Krups Dolce Gusto OBLO oder eine der anderen Dolce Gusto-Maschinen? Was für eine Maschine für Euren Kaffee oder Lieblingsgetränk habt Ihr zu Hause stehen?

Ganz lieben Gruß,

Eure Moni

*Partnerlink

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers